Unsere Datenschutzerklärung

1. Einzellizenzen (STARTER/PROFI/REFERENDAR)

Wir speichern Ihre Anrede und Ihren Namen, bei zahlungspflichtigen Lizenzen auch Ihre Adresse und Ihre Zahlungsdaten bis zur vollständigen Erfüllung unseres Services, also bis zum Laufzeitende der Erbringung unserer Dienstleistung. Für andere Zwecke als für die Vertragsabwicklung und ggf. Abrechnung verwenden wir Ihre Daten nicht.

Weiterhin speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, die zugleich Ihr Benutzername ist, und das Zugangspasswort, damit Sie Zugang zu unserer Dienstleistung erhalten und diese nutzen können.

Alle vorgenannten Daten werden wir wieder löschen, wenn der Vertrag durch Ablauf der Laufzeit oder durch Kündigung beendet ist oder die Bereitstellung der Leistung aus sonstigen Gründen eingestellt wird.

2. Schullizenzen

Wir speichern die Anreden und Namen sowie die E-Mail-Adressen, die zugleich die Benutzernamen sind, sowie die zugehörigen Zugangspasswörter aller im Rahmen der Schullizenz berechtigten und teilnehmenden Personen, damit diese Zugang zu unserer Dienstleistung erhalten und diese nutzen können.

Auch diese Daten werden wir wieder löschen, wenn der Vertrag durch Ablauf der Laufzeit oder durch Kündigung beendet ist oder die Bereitstellung der Leistung aus sonstigen Gründen eingestellt wird.

3. Umfragen

Die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern bzw. Studentinnen und Studenten, Lehrerinnen und Lehrern sowie von anderen Teilnehmern an den Umfragen erfolgt vollständig anonym. Wir erheben und verarbeiten von diesen Teilnehmenden keinerlei personenbezogene Daten und auch keine IP-Adressen.

Sämtliche Kommunikation zwischen der Smartphone-App, der Webanwendung und unseren Webseiten mit dem Server der FeedbackSchule erfolgt stets sicher verschlüsselt über SSL (Secure Sockets Layer).

Die Fragebögen und die zugehörigen Antworten werden ausschließlich zum Zwecke der Nutzung auf dem Server von FeedbackSchule gespeichert. Die Auswertung erfolgt nur durch den Fragesteller der jeweiligen Umfrage; weder wertet FeedbackSchule die Umfragen für eigene Zwecke aus noch gibt sie diese an Dritte weiter. Auch diese Daten werden wir wieder löschen, wenn der Vertrag durch Ablauf der Laufzeit oder durch Kündigung beendet ist oder die Bereitstellung der Leistung aus sonstigen Gründen eingestellt wird.

Um dem Fragesteller der Umfrage auf unserer Webanwendung die erforderliche Funktionalität bieten zu können, verwenden wir sogenannte Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Fragestellers für die Dauer einer Browser-Sitzung gespeichert werden. Auf diese Weise kann er seine Fragebögen erstellen, bearbeiten, freigeben und auswerten. Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die von uns verwendeten Cookies wieder gelöscht. Der Fragesteller hat die Möglichkeit, die Installation von Cookies auf seinem Computer zu verhindern, indem er die Browser-Einstellungen verändert; wir weisen jedoch darauf hin, dass dadurch die Funktionen unserer Webanwendung nicht mehr vollumfänglich genutzt werden können.

Ausschließlich zur erforderlichen Gewährleistung der Sicherheit des Datenzugriffs werden Datum und Uhrzeit des letzten Logins des Benutzers gespeichert. Im Übrigen werden Datenaustausch und Datenstrom zwischen der Webanwendung des Benutzers und des Servers der FeedbackSchule nicht protokolliert.

Ausschließlich zur erforderlichen Gewährleistung einer korrekten Durchführung der Umfragen wird die mehrfache Beantwortung ein und desselben Fragebogens von ein und demselben Teilnehmenden wie folgt verhindert:

  • Bei der Nutzung der Smartphone-App wird ein zufällig generierter, App-spezifischer Gerätecode an den Server der FeedbackSchule übertragen. Dieser Code erlaubt keinerlei Rückschluss auf die Identität des Teilnehmenden, er kann auch nicht – nicht einmal vom Teilnehmenden selbst – am Smartphone ausgelesen werden. Auf dem Server der FeedbackSchule wird der Code nach Schließung der Umfrage automatisch gelöscht. Das bedeutet: die Antworten bleiben erhalten, sind aber mit keinem Gerätecode mehr verknüpft, was weitere Sicherheit gewährleistet. Auf dem Smartphone wird der App-spezifische Gerätecode bei der Deinstallation der Smartphone-App gelöscht. Bei einer Neu-Installation der Smartphone-App wird ein neuer, zufälliger Code generiert.

  • Bei der Nutzung des Web-Fragebogens wird ein zufällig generierter Code nach der Einwilligung des Teilnehmenden in einem Cookie auf dem von ihm benutzten Computer abgelegt bzw. geändert. Dieser Cookie erlaubt keinerlei Rückschluss auf die Identität des Teilnehmenden. Er kann bei Bedarf vom Benutzer des Computers wieder gelöscht werden.

Die Teilnahme von Kollegen (z. B. Hospitanten) an den Umfragen erfolgt auf Wunsch des Fragestellers nicht anonym. Wir erheben, speichern und verarbeiten von diesen Kollegen nach deren Einwilligung zusätzlich zu den Umfrage-Antworten auch ihren Namen. Ausschließlich in diesem Fall kann der Fragesteller die gegebenen Antworten den jeweiligen Kollegen zuordnen.

4. Werbefreiheit

Der gesamte Dienst der FeedbackSchule ist selbstverständlich werbefrei. Dies gilt sowohl für die lehrerseitige Webanwendung als auch für die schülerseitige App und Webanwendung.

5. Wissenschaftliche Nutzung

Nur mit ausdrücklicher und gesondert einzuholender Zustimmung des Inhaber der Einzel- oder Schullizenz dürfen wir die Umfragen zu wissenschaftlichen Zwecken und der Verbesserung der FeedbackSchule auswerten. Dabei werden die Umfragen vom Fragesteller abgetrennt, sodass keinerlei Rückschlüsse mehr auf diesen möglich sind.